Ich hab da ein Pro-blem!

Ich stelle mich tapfer Schwierigkeiten und PRO-BLEMEN entgegen
und denke stets daran, dass sie überwunden werden können!

Was denkst du, Probleme seien etwas Negatives? Weit gefehlt, deine Probleme sind einzig und allein nur dafür da, um dich weiterzubringen! Also erstmal solltest du die neue Schreibweise für Probleme ausprobieren und zwar PRO-BLEME. Der Bindestrich ist ganz wichtig, denn er teilt den ersten Teil des Wortes ab. Die Erklärung dafür ist ganz einfach, denn PRO ist im Lateinischen die Vorsilbe FÜR und dann sind die PRO-BLEME etwas für dich, also für deine persönliche Weiterentwicklung und Entfaltung und nicht gegen dich! Sonst müsste es ja auch ANTI-BLEM heißen.

Würde es die PRO-BLEME in deinem Leben nicht geben, du wärst den Herausforderungen des Lebens nicht gewachsen. Freue dich auf deine PRO-BLEME, denn es sind deine Wachstumshormone! Sie garantieren dir ein spannendes, erfülltes Leben.

Und sollte dein Leben noch nicht spannend genug sein, dann findest du sicher ganz tolle Anregungen in diesem Buch

"Das 8x8 des Lebens"

Kommentar schreiben

Kommentare: 0