Perfekt

Begriff aus der Wikipedia...

Der Ausdruck Perfekt (von lat. perfectum – ‚vollendet‘) ist ein grammatischer Terminus, der einen Aspekt oder ein Tempus eines Verbs bezeichnen kann. Er wird auch zweite Vergangenheit (kurz „2. Vergangenheit“) genannt.

Das Perfekt als Verbalaspekt entspricht dem perfektischen Aspekt in Sprachen, die für diesen Aspekt keine eigenen Morpheme haben; das temporale Perfekt ist ein Tempus der Gegenwart oder der Vergangenheit.

Es wurde für das Urindogermanische als einer der drei dort vorhandenen Aspekte, die im Protoindoeuropäischen die wichtigste Verbalkategorie darstellen, rekonstruiert. Die Aspekte sind im Altgriechischen noch komplett erhalten, im Neugriechischen immer noch stark hervortretend. Die altitalischen Sprachen sehen das Perfekt hingegen schon als Tempus. Seit dem Lateinischen, wo der Aorist mit dem Perfekt zusammengefallen ist, sind der aoristische und der perfektische Aspekt dem Tempus Perfekt in vielen indogermanischen Sprachen eindeutig zugeordnet.
Für das Deutsche empfiehlt die Duden-Grammatik von 2005, den Ausdruck nur als Namen für die 2. Vergangenheit aufzufassen.



Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Perfekt

... aus unserem Archiv:

Ich bin schon "perfekt" ;-)

Ich mache mir meine vielen positiven Seiten klar und akzeptiere natürlich auch meine Fehler. Warum sollte ich unbedingt perfekt sein? So wie ich bin ist schon klasse, ich bin einzigartig!!!

Wie oft nehmen die Menschen diesen Ausdruck in den Mund und meinen doch etwas völlig anderes, als er wirklich bedeutet, denn der Ausdruck Perfekt (von lat. perfectum – ‚vollendet‘) ist ein grammatischer Terminus, der einen Aspekt oder ein Tempus eines Verbs bezeichnen kann und keinesfalls die Beschreibung für einen makellosen Menschen!!!

0 Kommentare